Home » Koffer-Testberichte » Handgepäck-Koffer: Test der Stiftung Warentest #2

 

Nachdem ich mir im ersten Teil dieses Artikels den Koffer-Test der Stiftung Warentest aus dem Juni 2012 angeschaut hatte, beschäftige ich mich im zweiten Teil mit einem Reise-Trolley Test, den die Stiftung Warentest im Januar 2004 durchgeführt hatte. Wieder habe ich Euch einen Überblick über die getesteten Modelle, die Testverfahren und die wichtigsten Ergebnisse zusammengestellt. Den vollständigen Test könnt Ihr Euch auf der Internetseite der Stiftung Warentest kostenlos herunterladen.

Was für Reise-Trolleys wurden von der Stiftung Warentest getestet?

Im Test hat die Stiftung Warentest 20 Reise-Trolleys getestet, sechs davon waren Hartschalenkoffer, 13 Weichschalenkoffer und zwei Reisetaschen.

Bei den getesteten Hartschalenkoffern handelte es sich um folgende Modelle:

  • Titan Xenon
  • Samsonite 325 F´Lite Seafire
  • Kaufhof Eminent
  • Rimowa Opal
  • Rimowa Salsa Plus

Bei den Weichschalenkoffern um die Modelle:

  • Samsonite 550 Spark Flutter III
  • Delsey Absolute
  • Titan Flash
  • Bree Titan 30 Light L
  • Stratic Focus M
  • Samsonite 400 Cruisair Nozomi Spinner
  • Stratic Sped M
  • Bree Cabrio 25 Light L
  • Travelite Sigma
  • Renato Rolandi (Aktionsware von Aldi Nord)
  • Kaufhof Eminent
  • Lambertazzi
  • World Wide Travel Heathrow

Bei den getesteten Reisetaschen um die Modelle:

  • Delsey Xeo
  • Travelite Sigma

Worauf hat die Stiftung Warentest die Reise-Trolleys getestet?

Die Stiftung Warentest hat die Trolleys anhand der drei nachfolgenden Kriterien getestet. In Klammern ist jeweils angegeben wie stark das jeweilige Kriterium in die Gesamtbewertung eingeflossen ist:

Handhabung (50%)

Drei Experten beurteilten die Handgehabung der Trolleys beim Öffnen und Schließen, beim Rollen und Tragen, sie überprüften die Benutzerfreundlichkeit des Teleskopgriffs und die Standfestigkeit.

Haltbarkeit (35%)

Die Haltbarkeit der Trolleys wurde mittels eines Falltests, eines Dauerlauf und eines Daueranhebetests überprüft.

Verarbeitung (15%)

Drei Fachleute beurteilten die Verarbeitung von Nähten und Verbindungen machten einen Geruchstest zu Beginn und am Ende des Testverfahrens.

Wasserdichte

Zusätzlich wurde die Wasserdichte der Trolleys mittels einer simulierten Dauerberegnung überprüft. Die Ergebnisse hat die Stiftung Warentest aber anscheinend nicht in die Gesamtbewertung einfliessen lassen.

Was waren die wichtigsten Ergebnisse der Stiftung Warentest?

  1. Folgende drei Modelle wurden von der Stiftung Warentest insgesamt am besten bewertet (in Klammern jeweils die Gesamtnote):

    • Samsonite 325 F´Lite Seafire (1,6)
    • Titan Xenon (1,7) und Delsey Absolute (1,7)

  2. Nur der Samsonite F´Lite, der über eine Gummidichtung verfügt erwies sich im Test als vollständig wasserdicht.
  3. Bei den Weichschalenmodellen drang viel Wasser durch Nähte und Verschlüsse in das Innere der Trolleys ein.
  4. Alle Modelle, auch die preisgünstigen No-Name-Modelle erwiesen sich als haltbar und überstanden den Falltest ohne Beschädigungen. Nur der Renato Rolandi von Aldi Nord und der World Wide Travel Heathrow bekamen wegen geringer Blessuren leichte Abzüge.
  5. Auch die Rollen und das Fahrwerk erwies sich bei bei fast allen getesteten Trolleys als sehr belastbar. Nur der Kaufhof Eminent und Lambertazzi bekamen bei diesem Test ein “befriedigend”. Alle anderen Modelle wurden mit “gut” oder “sehr gut” bewertet.

Diese Artikel könnten Dich auch interessieren:

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>